Gesundheit

Hundehaltern liegt viel an der Gesundheit ihres Tieres. Gegen manche Krankheiten ist man jedoch vollkommen machtlos. So kommt es durch Überzüchtung zum Beispiel zu Knochenproblemen, die Hunde haben dann vor allem Probleme mit ihren Hüften und dem Rücken. Und auch die Erblindung im Alter lässt sich von uns nicht beeinflussen.

 

Dennoch gilt für diese sowie für alle anderen Krankheiten: Der Besuch beim Tierarzt ist der sicherste Weg, um sich über die Gesundheit seines Tieres zu informieren. Bei ersten Anzeichen ruft am besten sofort bei eurem Tierarzt an.

Krankheit Anzeichen Behandlung
Bandwurm Im Kot erkennbar
regelmäßige Entwurmung
Futterallergie Hautentzündung mit Juckreiz, vorallem an Pfoten, Achseln, Bauch Leisten und Ohren komplette Nahrungsumstellung
Zwingerhusten bellendes Husten, als hätte sich der Hund verschluckt Impfung und/oder Antibiotika

Aktuelles

CCH im Landkreis unterwegs

Faschingsgottesdienst und Gardetreffen in Wemding

Eröffnungsball

Heute in der Günzburger Zeitung

(s. Berichte)

Narrenbaum stellen -- trotz Regen und Schneegestöber

Nochmal Nachwuchs beim CCH

(s. Berichte)

BSF Tanztunier

 - Liane-Bayrisch-Schwäbische Vizemeisterin

 

(Berichte und Bildergalerie)

Bilder

aller

Aktiven

sind 

Online

Die Saison ist eröffnet!

Gallerie und Berichte

 

Unser Harald bekommt den Staufner Löwe

(s. Berichte)

Erster Auftritt in Finningen

Nachwuchs beim CCH

 

(s. Berichte)

 

Jetzt Mitglied werden !!!

- Beitrittsformulare zum Downloaden auf der Startseite -

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019